Süße Weihnachten

Adventskalender001

Die bunten Papier-Bonbons versüßen die Weihnachtszeit!

Ob 1. oder 2. Dezember – zum Glück kann meine Tochter mit Daten noch nicht sooo viel anfangen :-), denn ihr Adventskalender fing erst mit einem Tag Verspätung an. Bis dahin habe ich tapfer Papierrollen beklebt, verschönert und gefüllt sowie kleine Päckchen gepackt. Wenn sie das letzte Adventsbonbon am 24. Dezember öffnet, hat sie eine kleine Weihnachtskrippe unter dem Tannenbaum stehen.

Adventskalender16

Das braucht ihr: 

  • Küchen- oder Toilettenpapierrollen
  • Tonpapier mit verschiedenen Mustern
  • Tonkarton
  • Krepppapier
  • Masking-Tape
  • Klebestift
  • Silber- oder Goldstift
  • Geschenkband
  • Geschenkpapier
  • Tacker

Und so wird’s gemacht:

Papier passend zu den Rollen zurechtschneiden, die Zuschnitte mit dem Klebestift aufbringen. Für die Papier-Bonbons das Krepppapier entweder um die Rolle legen und mit Masking-Tape befestigen oder mit Kleber innen in die Rolle kleben. Ich habe beide Varianten probiert und kann erstere empfehlen. Anschließend noch mit Masking-Tape verzieren. Die Sterne mit Tonpapier oder einfach weißem Papier basteln und nummerieren.

Da die eine oder andere Figur etwas größer ist, habe ich auch einige Rollen aus festerem Tonkarton geformt und zusammengeklebt bzw. getackert.

Adventskalender10

Fotos und Text: Ingrid Sellien

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s