Ausflugstipp für den 4. Advent

Spontan sind wir gestern in Frankfurt auf dem Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt am Goetheturm gewesen, klein aber fein, mit leckeren Essständen, Glühwein, Kinderpunsch und einigen wenigen Verkaufsständen bietet er alles, was man braucht auf kleiner Fläche. Ein Karussell fehlt natürlich auch nicht, es ist definitiv nicht das modernste, überzeugt aber mit seinem Retro-Charme.

Viele Familien kommen dorthin, was bestimmt an der überschaubaren Größe, aber auch an dem angrenzenden Spielplatz und Wald liegt.

Der Markt geht nur noch bis zum 4. Advent, also schnell hin … Gegen Abend, wenn die Lämpchen hell leuchten und der Keramikstand seine vielen Teelichter anzündet, wird es richtig stimmungsvoll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s